Details - Mittlere Reife

Berufsaufbauschule (BAS)

gewerblich-technische Fachrichtung, Mittelstufe der Berufsoberschule (BOS)

Aufnahmevoraussetzungen
abgeschlossene Berufsausbildung, Hauptschulabschluss

Dauer
1 Jahr Vollzeitunterricht

Abschluss
Fachschulreife (Mittlere Reife)

Berechtigungen
Möglichkeit zum Besuch der zweijährigen Oberstufe (BOS) mit Erwerb der fachgebundenen Hochschulreife oder des einjährigen Berufskollegs zum Erwerb der Fachhochschulreife

Förderung
BAföG, abhängig vom Einkommen der Eltern

Weitere Informationen

Allgemeines

Die Berufsaufbauschule ist als Mittelstufe der Berufsoberschule der Technischen Oberschule (TO) angeschlossen. In ihr sollen begabte junge Facharbeiter und Gesellen mit Hauptschulbildung zur Fachschulreife geführt werden und damit eine weitere Allgemeinbildung erhalten.

Der Vollzeit-Unterricht umfasst in 33 Wochenstunden (jeweils in Klammern angegeben) folgende Pflichtfächer:

Mathematik (9)
Physik (5)
Deutsch (5)
Englisch (8)
Geschichte mit Gemeinschaftskunde (2)
Religionslehre (1)
Chemie (3)

Die Lehrpläne für die BAS finden Sie hier.

Das Zeugnis der BAS berechtigt zum Eintritt in die zweijährige Oberstufe (TO) (mit einem Prüfungsergebnis von 3,0 oder besser in den Kernfächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Physik oder über eine Aufnahmeprüfung) und auch in das einjährige Berufskolleg gewerblicher Richtung zum Erwerb der Fachhochschulreife. Außerdem schafft die Fachschulreife günstige Voraussetzungen für gehobene Stellen in Handwerk und Industrie.

Der Unterricht beginnt jeweils nach den Sommerferien.
Aufnahmegesuche sind so früh wie möglich an die Schule zu richten.

Aufnahmevoraussetzungen

  • Abschlusszeugnis der Hauptschule oder ein gleichwertiger Bildungsstand
  • a) das Abschlusszeugnis der Berufsschule oder, wenn diese nicht besucht wurde, einer einjährigen Berufsfachschule oder
    b) das Abschlusszeugnis einer sonstigen, mindestens zweijährigen, nicht zur Prüfung der Fachschulreife führenden Berufsfachschule.
  • a) der erfolgreiche Abschluss in einem für diese Schulart anerkannten Ausbildungsberuf oder, wenn ein solcher nicht festgelegt war, in einer sonstigen entsprechenden Berufsausbildung oder
    b) eine mindestens vierjährige, für den Schultyp einschlägige, praktische Tätigkeit mit guten Beurteilungen, wobei die Zeit des Besuchs einer Berufsfachschule mit Ausnahme wiederholter Schuljahre angerechnet wird.
  • Ausländische Bewerber/Bewerberinnen müssen über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse verfügen; diese werden von der Schule in einem Test überprüft, der Termin dafür wird gesondert mitgeteilt.

Dem Aufnahmeantrag (Das Formblatt wird auf Wunsch gern zugesandt.) sind Abschriften der Zeugnisse beizufügen, in denen die obigen Aufnahmevoraussetzungen nachgewiesen werden.

Für die Schulakten wird ein Passbild benötigt, das zusammen mit den Bewerbungsunterlagen vorzulegen ist.

Alle Schüler/innen werden zunächst auf Probe aufgenommen. Am Ende des ersten Schulhalbjahres entscheidet die Klassenkonferenz auf Grund der Noten des Halbjahreszeugnisses, wer die Probezeit bestanden hat. Wer die Probezeit nicht bestanden hat, muss die Berufsaufbauschule verlassen und kann auf Antrag ein Mal erneut aufgenommen werden.

Sonstiges

Schulgeld wird nicht erhoben. Es besteht Lernmittelfreiheit.

Wegen einer Förderung nach dem Ausbildungsförderungsgesetz (BAföG) wird empfohlen, sich bei der Ausbildungsförderungsstelle des zuständigen Landratsamts zu erkundigen. Bei Wohnsitz in Stuttgart ist das Amt für Ausbildungsförderung beim Schulverwaltungsamt, Hauptstätter Str. 79, 70178 Stuttgart, Telefon (07 11) 216-88289, zuständig.

Über Uns

Gewerbliche Schule im Hoppenlau mit Technischer Oberschule Stuttgart
Hohenheimer Straße 12, 70184 Stuttgart
 0711 24 89 71 - 0
 0711 24 89 71 - 20
Kontaktformular

Jetzt Bewerben - Kontaktformular

Beratung und Material anfordern

Bitte wählen Sie eine passende Anrede!
Bitte tragen Sie Ihren Vornamen ein!
Bitte tragen Sie Ihren Nachnamen ein!
Bitte tragen Sie eine gültige E-Mail Adresse ein!
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Bitte tragen Sie Ihre Mitteilung ein!
Bitte akzeptieren Sie die Bedingungen.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Jetzt
bewerben!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung